Commerce Resources Corp. beginnt nachgelagertes hydrometallurgisches Programm für Seltenerdelement-Lagerstätte Ashram

September 23, 2014

Commerce Resources Corp. (WKN: A0J2Q3; TSX-V: CCE) (das “Unternehmen” oder “Commerce”) gibt bekannt, dass das Unternehmen mit einem Programm zur nachgelagerten hydrometallurgischen Aufbereitung von Material aus der Seltenerdelement-Lagerstätte Ashram begonnen hat. Diese hydrometallurgischen Tests werden das gesamte entworfene Arbeitsablaufdiagramm (Flowsheet) mit dem Ziel der Produktion eines Seltenerdelement-Karbonatmischprodukts (Rare Earth Carbonate, REC) demonstrieren. Nach vollständigem Test des hydrometallurgischen Flowsheet im Labormaßstab und weiterer Optimierung der Mineralaufbereitung wird eine Mini-Pilotanlage mit der Herstellung des Ausgangsmaterials für die Produktion eines an Cer und Lanthan armen REC-Mischkonzentrats für die Bewertung durch einen potenziellen Joint-Venture- und/oder Abnahmepartner beginnen.

Die Testarbeiten erlauben ebenfalls eine gründlichere Bewertung anderer potenzieller Endproduktmöglichkeiten für aufnahmefähige Märkte.

Nach einer detaillierten Prüfung des Flowsheet sowie einer gründlichen Prüfung der absatzfähigen Seltenerdelement-Produkte und möglicher Endverbraucher durch Dritte konzentrieren sich die Arbeiten jetzt auf folgende Zielsetzungen:

1. Optimierung des Flowsheet für die Mineralaufbereitung durch Fokus auf eine gesteigerte TREO-Ausbringung sowie HCl-Regeneration während der Laugung zur weiteren Senkung des Säureverbrauchs.
2. Abschluss der Tests des konzeptionellen hydrometallurgischen Flowsheet im Labormaßstab in Vorbereitung auf die Herstellung verschiedener Endprodukte und die Bewertung.
3. Bau einer Mini-Pilotanlage zur Mineralaufbereitung um das Verfahren im größeren Maßstab zu bestätigen und zur Produktion des Ausgangsmaterials für die vollständige Demonstration des hydrometallurgischen Flowsheet durch Herstellung von ca. 1 bis 2 kg eines an Cer und Lanthan armen REC-Mischkonzentrats.

Die metallurgischen Programme werden bei UVR-FIA GmbH in Deutschland und Hazen Research Inc. in Golden, Colorado, durchgeführt werden. Sowohl die hydrometallurgischen Programme als auch die Mineralaufbereitungsprogramme werden parallel und in Zusammenarbeit von Hazen und UVR für eine optimale Weiterentwicklung des Zeitplans durchgeführt werden.

Commerces Präsident, Chris Grove, erklärt: “Aufgrund unseres Verständnisses der Brancheninteressen und Anforderungen sind wir begeistert, diese fortgeschrittenen metallurgischen Programme mit Hazen und UVR zu beginnen.”

Darren L. Smith, M.Sc., P.Geol., Dahrouge Geological Consulting Ltd., eine gemäß National Instrument 43-101 qualifizierte Person, betreute die Zusammenstellung der technischen Informationen in dieser Pressemitteilung.

Eric Larochelle, Eng, und Alain Dorval, Eng., Manager- Process, Mining and Mineral Processing., bei Roche Ltd, Consulting Group, gemäß National Instrument 43-101 qualifizierte Personen, überprüften die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung.

Über Commerce Resources Corp.
Commerce Resources Corp. ist ein Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit einem besonderen Fokus auf Lagerstätten seltener Metalle und Seltenerdelement-Lagerstätten. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung seiner Tantal- und Niob-Lagerstätte Upper Fir in British Columbia, Kanada und der Seltenerdelement-Lagerstätte Ashram im Norden Quebecs.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Unternehmenswebseite unter http://www.commerceresources.com oder kontaktieren Sie die Investor Relations-Abteilung unter info@commerceresources.com.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
COMMERCE RESOURCES CORP.

“Chris Grove”
Chris Grove
President
Tel: 604.484.2700


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

Forward-Looking Statements
This news release contains forward-looking information which is subject to a variety of risks and uncertainties and other factors that could cause actual events or results to differ from those projected in the forward-looking statements. Forward looking statements in this press release include but are not limited to hydrometallurgical testing will demonstrate the entire conceptualized flow-sheet; the production of a mixed rare earth carbonate product; references to a mini pilot plant; the generation of feed for the production of cerium and lanthanum depleted mixed rare earth carbonate; potential joint venture partner evaluation and any off-take agreements; increasing TREO recovery; reduction in acid consumption; completion of bench testing and confirming the process on a larger scale.

These forward-looking statements are based on the opinions and estimates of management and its consultants at the date the information is disseminated. They are subject to a variety of risks and uncertainties and other factors that could cause actual events or results to differ materially from those projected in the forward-looking information. Risks that could change or prevent these statements from coming to fruition include the ability to finance ongoing exploration, development and metallurgical programs, changing costs for mining and processing; changing forecasts of mine production rates; the timing and content of upcoming work programs; geological interpretations based on drilling that may change with more detailed information; potential process methods and mineral recoveries assumption based on test work; the availability of labour, equipment and markets for the products produced; market pricing for the products produced; and despite the current expected viability of the project, conditions changing such that the minerals on our property cannot be economically mined, or that the required permits to build and operate the envisaged mine can be obtained. The forward-looking information contained herein is given as of the date hereof and the Company assumes no responsibility to update or revise such information to reflect new events or circumstances, except as required by law.