Commerce Resources Corp. erbohrt signifikante Vererzung von schweren Seltenerdelementen auf Ashram, Eldor-Projekt, Quebec

October 19, 2011

Commerce Resources Corp. (WKN: A0J2Q3; TSX-V: CCE; OTCQX: CMRZF) gibt die Analysenergebnisse der ersten zwei Bohrungen bekannt, die im Rahmen des Sommer-/Herbstexplorationsprogramms auf der Seltenerdelement-(Rare Earth Element, “REE”)-Zone Ashram auf dem Eldor-Projekt im Norden der kanadischen Provinz Quebec niedergebracht wurden. Bis dato wurden im Rahmen des diesjährigen laufenden Explorationsprogramms 32 Bohrungen auf Eldor niedergebracht.

Die ersten zwei Bohrungen durchteuften eine beachtliche Anreicherung mit mittelschweren und schweren Seltenerdelement-Oxiden (“MHREO”) an oder nahe der Oberfläche. Die Ergebnisse der Bohrung EC11-056 schließen ein 1,76 % an Seltenerdelement-Oxiden (Total Rare Earth Oxides, TREO) über 44,56 m mit einem MHREO/TREO-Verhältnis von 15,6 %; einschließlich 1,28 % TREO über 12,26 m mit einem MHREO/TREO-Verhältnis von 27,9 %. Die Anreicherungszone lag innerhalb einer ausgedehnteren Vererzungszone von 2,00 % über 92,20 m mit einem MHREO/TREO-Verhältnis von 10,6 %. Von besonderer Bedeutung sind die hohen Werte von Dysprosium, Europium, Terbium und Yttrium sowie die Anreicherung mit Neodym (Neodym übersteigt konstant 15 % der TREO), die in einem guten Vergleich mit anderen fortgeschrittenen Seltenerdelement-Lagerstätten stehen.


  Bohrung von (m) bis (m)To
(m)
Abschnitt (m) TREO (%) MHREO
(% of TREO)
Neodymoxid
(% of TREO)
  EC11-056 2.14 94.42 92.28 2.00 10.6 17.1
  Incl. 50.27 78.08 27.81 2.31 5.8 15.0
 
MHREO Zone   5.71 50.27 44.56 1.76 15.6 18.6
Incl. 5.71 25.05 19.34 1.62 22.4 20.9
or 7.04 19.30 12.26 1.28 27.9 23.6
 
  EC11-057 1.32 280.54 279.22 2.06 7.1 16.6
  Incl. 261.81 280.54 18.73 2.89 3.1 12.8
 
MHREO Zone              
  77.54 116.82 39.28 1.62 12.2 17.6
             
* Alle Proben wurden von den Activation Laboratories of Ancaster, Ontario untersucht, wobei die Analysemethode acht angewendet wurde, die die Hauptoxide, Selteneerdelemente und Spurenelemente durch die Fusionsmethode mit ICP und ICP/MS ermittelt zusätzlich zu Niob durch XRF und Fluor durch Methode 4F-F. Die vier häufigsten Seltenerdelemente (Rare Earth Elements, “REE”), die die obig angegebenen TREO ausmachen, sind Cer, Lanthan, Neodym und Praseodym. Alle Bohrungen wurden mit einem BTW Core (Art des Bohrgestänges) niedergebracht. Die wahre Mächtigkeit der Abschnitte konnte nicht bestätigt werden.

Die in den Bohrungen EC11-056 und EC11-057 angetroffene MHREO-Anreicherung dehnt die Zone der Anreicherung mit mittelschweren und schweren REE von Bohrung EC10-047 um ca. 50 m nach NNW aus. Ein Spitzenwert von 41 % MHREO der gesamten TREO stammt aus Bohrung EC11-056. Ferner steigt der Gehalt der Anreicherungszone in Bohrung EC11-056 mit einem Gehalt von 1,78 % TREO über 44,56 m Länge bei 15,6 % MHREO beachtlich an und zeigt damit das Potenzial für eine weitere Gehaltzunahme innerhalb der MHREO-Anreicherungszone. Zum Vergleich, EC10-047 erbohrte 1,41 % TREO über 61,19 m Länge bei 19,7 % MHREO. Ferner liegt eine Neodym-Anreicherung innerhalb der MHREO-Zone vor (Spitzengehalt von 29 % TREO in EC11-056, 37 % in EC10-047). In anderen Bereichen der Lagerstätte übersteigt Neodym im Allgemeinen 20 % des TREO-Gehalts.

Sehr wenige Karbonatite beherbergen REE-Lagerstätten, die signifikant mit mittelschweren und schweren REEs angereichert sind wie Eldor. Diese einzigartige Vererzungszone wird von mächtigen fluorreichen Ferrokarbonatit-Lagergängen mit fast massiger Textur und dunkler, olivgrüner bis brauner Farbe dominiert. Sie scheinen, an oder nahe der Oberfläche innerhalb eines für die A-Zone typischen Materials konzentriert vorzukommen.

Das Hauptgebiet der MHREO-Anreicherung ist ausgedehnter als früher angenommen und könnte höhere Gehalte nahe des Lagerstättendurchschnitts (1,74 % TREO, wie definiert in der jüngsten NI 43-101 konformen Ressourcenkalkulation von SGS Canada Inc. — Geostat, April 2011) besitzen oder diesen übersteigen. Die Zone liegt zentral im nordwestlichen Teil der Lagerstätte und kommt an oder nahe der Oberfläche (< 100 m) vor. Ein Teil des innerhalb der Lagerstätte vorkommenden reichhaltigeren Materials (2+ % TREO) unterlagert diese Zone oder grenzt an sie . Ferner kommen häufig Abschnitte mit über 2 % TREO innerhalb der Lagerstätte vor. Bohrung EC11-057 lieferte 2,06 % über 279,22 m Länge. Dies hebt die Kontinuität und die große Ausdehnung der Vererzung innerhalb der Lagerstätte hervor.

David Hodge, President von Commerce, erklärte: “Wir sind mit den ersten Ergebnissen des Sommerprogramms auf dem Eldor-Projekt sehr zufrieden. Wir hatten von der im vergangenen Jahr niedergebrachten Bohrung 47 Anzeichen, dass die Ashram-Lagerstätte in oberflächennähe eine beachtliche Komponente mit mittelschweren und schweren REEs beherbergen könnte. Diese beiden Bohrungen bestätigen die Zone und dehnen sie aus.”

Die Bohrungen EC11-056 (Azimut 230 Grad, Einfallswinkel 45 Grad) und EC11-057 (vertikal) wurden in der Vererzung angesetzt und von derselben Plattform aus gebohrt. Sie zielten auf den westlichen Kontakt der Lagerstätte. Eine Karte mit den Standorten der Bohrungen zusammen mit einem Excel-Spreadsheet und detaillierten Analyseergebnissen wird auf der Website des Unternehmens zur Verfügung stehen: Eldor.

Weitere Ergebnisse werden erwartet

Das Sommer-/Herbstbohrprogramm wurde über die geplanten 7.500 Bohrmeter ausgedehnt. Bis zum 17. Oktober 2011 wurden über 32 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 9.338 m niedergebracht, einschließlich 25 Bohrungen (8.230 m) in der Ashram-Zone und weitere 7 Bohrungen (1.108 m) auf regionalen Zielgebieten. Die Analysenergebnisse der restlichen Bohrungen werden nach Eintreffen bekannt gegeben. Die Explorationsarbeiten an der Oberfläche sowie metallurgische und mineralogische Studien und Umweltstudien werden fortgesetzt.

Die Eldor-Liegenschaft befindet sich in Nord-Quebec ca. 130 km südlich der Stadt Kuujjuaq und 100 km nördlich Adriana Resources Inc. Lac-Otelnuk-Eisenlagerstätte. Die Liegenschaft ist zu 100% im Besitz des Unternehmens und umfasst 404 Claims mit einer Gesamtfläche von 19.006 ha. Das Unternehmen ist ausreichend finanziert und besitzt genügend Betriebskapital, um alle seine Entwicklungs- und Explorationspläne auszuführen. Das Unternehmen verfügt gegenwärtig über ca. 12 Mio. CAD an Bareinlagen und Investitionen.

NI 43-101 Bekanntmachung

Darren L. Smith, M.Sc., P.Geol., eine gemäß der kanadischen Rechtsvorschrift NI 43-101 “Qualifizierte Person” hat die Zusammenstellung der technischen Informationen in dieser Unternehmensmitteilung überwacht.

Die mittelschweren und schweren Seltenerdoxide (Middle and Heavy Rare Earth Oxides, “MHREO”) sind als die Summe der mittelschweren (Sm2O3, Eu2O3, Gd2O3) und schweren Seltenerdoxide (Tb2O3, Dy2O3, Ho2O3, Er2O3, Tm2O3, Yb2O3, Lu2O3) zuzüglich Y2O3 definiert und werden als Prozentanteil des TREO-Gehalts angegeben.

Total Rare Earth Oxides (TREO) schließen ein: La2O3, Ce2O3, Pr2O3, Nd2O3, Sm2O3, Eu2O3, Gd2O3, Tb2O3, Dy2O3, Ho2O3, Er2O3, Tm2O3, Yb2O3, Lu2O3 und Y2O3.

Über Commerce Resources Corp.

Commerce Resources Corp. konzentriert sich auf die Steigerung des Unternehmenswertes durch die Entdeckung und Entwicklung von Seltenmetall- und Seltenerdelement-Lagerstätten in Kanada. Commerces Hauptprojekte sind das Tantal-Niob-Projekt Blue River in British Columbia und das Seltenerdelementprojekt Eldor in Quebec.

In Blue River avanciert Commerce ihre Tantal- und Nioblagerstätte Upper Fir durch die Entwicklungsphase mit einem vorläufigen Wirtschaftlichkeitsgutachten, das vor dem Abschluss steht. Auf dem Eldor-Projekt führte Commerces 2010-Explorationsprogramm zur Entdeckung einer signifikanten neuen Seltenerdlagerstätte, bekannt als Ashram. Commerce reichte vor kurzem eine anfängliche, mit NI 43-101 konforme Ressourcenkalkulation (Kategorie “geschlussfolgert”) für Ashram ein und setzt die Explorations- und Bohrarbeiten in Verbindung mit metallurgischen, mineralogischen und umwelttechnischen Arbeiten fort. Die Daten werden dann für eine Ressourcenaktualisierung und ein vorläufiges Wirtschaftlichkeitsgutachtens für die Lagerstätte verwendet.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Unternehmenswebseite unter www.commerceresources.de oder kontaktieren Sie die Investor Relations-Abteilung unter +1.604.484.2700 oder info@commerceresources.com.

Im Namen des Board of Directors
COMMERCE RESOURCES CORP.

“David Hodge”
David Hodge
President und Director
Tel: +1.604.484.2700
E-Mail: info@commerceresources.com
Web: http://www.commerceresources.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Nordamerika:
Commerce Resources Corp.
David Hodge, President and Director
Suite 1450 - 789 West Pender Street
Vancouver, BC, Canada V6C 1H2
Tel. +1 (604) 484-2700
Fax +1 (604) 681-8240
http://www.commerceresources.com/

Europa:
AXINO AG
investor & media relations
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Germany
Tel. +49 (711) 253592 30
Fax +49 (711) 253592 33
service@axino.de
www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.