Commerce Resources Corp. gibt Abschluss des 2013-Sommerprogramms auf der Seltenerdelement-Lagerstätte Ashram, Nord-Quebec, bekannt

September 13, 2013

Commerce Resources Corp. (WKN: A0J2Q3; TSX-V: CCE; OTCQX: CMRZF) (das „Unternehmen“ oder „Commerce“) gibt den erfolgreichen Abschluss des 2013-Sommerprogramms auf der Seltenerdelement-Lagerstätte (Rare Earth Element, REE, Deposit) Ashram im Norden Quebecs, die sich vollständig im Besitz des Unternehmens befindet, bekannt.

Das im Juli/August durchgeführte Geländeprogramm schloss 12 NQ-Bohrungen (NQ entspricht einem Bohrlochdurchmesser von 75,8 mm) mit einer Gesamtlänge von 1.177 m sowie damit verbundene geotechnische und hydrologische Arbeiten ein, die sich auf die Weiterentwicklung der Ashram-Lagerstätte konzentrierten. Die Zielsetzungen des Programms waren:

  1. Das Niederbringen von Infill-Bohrungen (Bohrungen in engeren Abständen) zur Umwandlung der aktuellen Ressourcenkategorie „geschlussfolgert“ in die Kategorien „angezeigt“ und/oder „erkundet“ innerhalb des geplanten Tagebaubereiches.
  2. Die Bewertung einer Ausdehnung der Lagerstätte nach Nordwesten.
  3. Abschluss der Phase I (2013), geotechnische/hydrologische Arbeiten, worauf Phase II (2014) basieren wird.
  4. Der Abschluss zusätzlicher umwelttechnischer Basisarbeiten für eine Bewertung über das Jahr hinweg.

Das Sommerprogramm war erfolgreich. Es wurden alle vier Zielsetzungen erreicht. Alle Bohrungen wurden absichtlich bis kurz unterhalb der Sohle geplanten Tagebaugrube niedergebracht. In den Bohrungen wurde die Verrohrung zurückgelassen, um sie bei Bedarf vertiefen zu können. Die meisten Bohrungen endeten in stark vererztem Material. Folglich wird die Vertiefungsmöglichkeit bei Bedarf wichtig sein, da die Grube für die Lage und den Durchsatz pro Tag optimiert wird.

Die drei nordöstlichsten Bohrungen (EC13-093, 094 und 095) wurden in der Vererzung angesetzt. Dadurch wird die Vererzung weiter als erwartet nach Nordosten ausgedehnt. Das Vorkommen von stark vererztem Material an der Oberfläche in diesen Bereichen deutet eine Fächerung des Erzkörper nahe der Oberfläche an. Da erwartet wurde, diese Bohrungen in nicht vererztem Grubenmaterial anzusetzen, wird die angetroffene Vererzung das bestehende Abraumverhältnis, wie es im vorläufigen Wirtschaftlichkeitsgutachten (0,19:1, Abraum:vererztem Material) skizziert wird, effektiv reduzieren. Die Lagerstätte bleibt nach Norden, Süden und zur Tiefe hin offen und wurde im Osten und Westen noch nicht vollständig abgegrenzt.

Alle Bohrkernproben wurden zur Analyse an die Activation Laboratories Ltd. in Ancaster, Ontario, geschickt. Die Ergebnisse werden nach Erhalt bekannt gegeben.

Phase I des geotechnischen und hydrogeologischen Programms umfasste die Thermistor-Installation (temperaturgesteuerter Widerstand) in zwei Bohrlöchern sowie die standortspezifische Bodendokumentation zur Beurteilung der Stabilitätsparameter der Tagebaugrube und der Infrastrukturstandorte. Die hydrologischen Arbeiten schlossen in verschiedenen Bohrlöchern Durchflussgeschwindigkeitstests zur Beurteilung der Grundwasserparameter und ihrem möglichen Einfluss auf die Tagebaugrube ein.

Die umwelttechnischen Arbeiten schlossen die laufende Datensammlung aus den im ersten Quartal 2013 installierten Wetterstationen sowie das Sammeln von Wasserproben aus verschiedenen Seen/Teichen in diesem Gebiet ein.

Die metallurgischen Studien bei Hazen Research und UVR-FIA machen Fortschritte. Nach Abschluss der nächsten Testphasen wird ein Update dieser Arbeiten veröffentlicht werden.

Darren L. Smith, M.Sc., P.Geol., Dahrouge Geological Consulting Ltd., eine gemäß National Instrument 43-101 qualifizierte Person, betreute die Zusammenstellung der technischen Informationen in dieser Pressemitteilung.

Über die REE-Lagerstätte Ashram

Die REE-Lagerstätte Ashram ist ein Karbonatit innerhalb der Eldor-Liegenschaft im Nordosten der Provinz Quebec. Die Ashram-Lagerstätte beherbergt eine erkundete und angezeigte Ressource von 29,3 Mio. tonnen mit 1,90 % TREO und eine geschlussfolgerte Ressource von 219,8 Mio. Tonnen mit 1,88 % TREO. Die Lagerstätte zeigt eine ausgeglichene REE-Verteilung neben einer Anreicherung der leichten, mittelschweren und schweren Seltenerdelemente, einschließlich aller 5 als „kritisch“ betrachteten REEs (Neodym, Europium, Dysprosium, Terbium und Yttrium).

Auf Ashram kommen die Seltenerdelemente (REE) in einer einfachen und gut verstandenen Mineralogie vor. Die REE sind in erster Linie in dem Mineral Monazit und in geringerem Umfang in den Mineralen Bastnäsit und Xenotim beherbergt. Diese Minerale dominieren die gegenwärtig bekannten wirtschaftlichen Extraktionsverfahren für REEs.

Ein vorläufiges Wirtschaftlichkeitsgutachten (Preliminary Economic Assessment, „PEA“), das im Mai 2012 von SGS-Geostat aus Montreal (Blainville) (siehe Pressemitteilung vom 24. Mai 2012) angefertigt wurde, skizziert eine solide Wirtschaftlichkeit des Ashram-Projekts. Das PEA basiert auf einem Tagebaubetrieb (4.000 Tonnen pro Tag) mit einer Lebenserwartung der Mine von 25 Jahren (300 Jahre bei wirtschaftlichem Cut-Off falls Tagebau- und Untertagebauentwicklung), einem Kapitalwert (Net Present Value, NPV) vor Steuer und vor Finanzierung in Höhe von 2,32 Mrd. CAD bei einem Abzinsfaktor von 10 %, einem internen Zinsfuß (Internal Rate of Return) vor Steuer/vor Finanzierung von 44 % und einer Amortisationszeit vor Steuer/vor Finanzierung von 2,25 Jahren.

Das Unternehmen avanciert weiterhin die Ashram-Lagerstätte mit metallurgischen Programmen bei UVR-FIA und Hazen Research.

Über Commerce Resources Corp.

Commerce Resources Corp. ist ein Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit einem besonderen Fokus auf Lagerstätten seltener Metalle und Seltenerdelement-Lagerstätten. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung seiner Tantal- und Niob-Lagerstätte Upper Fir in British Columbia, Kanada und der Seltenerdelement-Lagerstätte Ashram im Norden Quebecs.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Unternehmenswebseite unter http://www.commerceresources.de oder kontaktieren Sie die Investor Relations-Abteilung unter info@commerceresources.com

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Commerce Resources Corp.

David Hodge, President und Director

Suite 1450 - 789 West Pender Street

Vancouver, BC, Canada V6C 1H2

Tel. +1 (604) 484-2700

Fax +1 (604) 681-8240

http://www.commerceresources.com/

AXINO AG

investor & media relations

Königstraße 26

70173 Stuttgart

Germany

Tel. +49 (711) 253592-30

Fax +49 (711) 253592-33

www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.