Commerce Resources Corp. gibt 2010 Explorations- und Entwicklungsaktivitäten für Upper Fir Tantal- und Nioblagerstätte bei Blue River, BC bekannt

June 30, 2010
View PDF

Höhepunkte:
  • Eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie (‘preliminary economic assessment’; PEA) für die Upper Fir Tantal- und Nioblagerstätte unter Leitung von AMEC, Vancouver ist im Gange. Es wird erwartet, dass AMEC dem Unternehmen die fertiggestellte Studie im vierte Quartal 2010 vorlegen wird.
  • Die Feldarbeiten für 2010 haben begonnen; ein Bohrprogramm mit einer Gesamtlänge von 10.000 m (30-40 Löcher) ist geplant, um geologische Beziehungen zu bestimmen und die Ressourcen heraufzustufen.
  • Die Bohrergebnisse von 2009 (22 Löcher; 5.587 m) werden in Kürze erwartet und werden voraussichtlich in ein geologisches Modell eingebunden werden, das die Grundlage der laufenden Wirtschaftlichkeitsstudie bildet.
Commerce Resources Corp. (FSE: D7H; TSXv: CCE) (das “Unternehmen”) ist erfreut, ein Update zu den geplanten und laufenden Explorations- und Entwicklungsaktivitäten für das Blue River Projekt in British Columbia, das zu 100% im Besitz des Unternehmens ist, zur Verfügung zu stellen. Die Blue River Liegenschaft beherbergt die Upper Fir Tantal- und Nioblagerstätte, die 2002 entdeckt wurde und seit 2005 im Fokus des Unternehmens steht.

Das Unternehmen beabsichtigt, sogenannte Infill-Bohrungen mit einer Gesamtlänge von ca. 10.000 m (40 Löcher) auf der Upper Fir Lagerstätte durchzuführen. Das Ziel dieser Bohrungen ist die Bestimmung geologischer Beziehungen und die Heraufstufung der Ressourcen, wie zuvor am 31. März 2010 als Empfehlung von Dr. Michelle Stone von Caracle Creek International Consulting (CCIC) in Erwartung der Anforderungen für die Machbarkeitsphase bekanntgegeben.

Parallel zu den Explorationsarbeiten ist eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie (‘preliminary economic assessment’) für die Upper Fir Lagerstätte unter Leitung von AMEC, Vancouver im Gange. Die Studie wird alle Daten, die das Projekt bis heute hervorgebracht hat, inkorporieren und alle detaillierten Volumenmodellierungen (‚solids modeling’) sowie vorläufige metallurgische und Prozessfließbilddesigns (‚process flow sheet design’) einschließen. Es wird erwartet, dass AMEC dem Unternehmen die fertiggestellte Studie im vierten Quartal diesen Jahres vorlegen wird.

Darüber hinaus hat Klohn Crippen Berger Ltd., Vancouver eine Überprüfung potentieller Stellen für die Halden und Waschberge abgeschlossen, welche durch kontinuierliche Überprüfung von AMEC vervollständigt wird. Die Umweltdatenerhebung, die bereits 2006 initiiert wurde und von ehemals Gartner Lee Ltd., nun AECOM ausgeführt wurde, ist ebenfalls im Gange. Dies wird garantieren, dass das Unternehmen zugunsten der Projekterschließung eine solide Basis an Umweltdaten entwickelt.

2009 hat Commerce 22 sogenannte Infill- und Step-out-Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 5.587 m zusätzlich zu den vorhergegangenen 153 Bohrlöchern mit einer Gesamtlänge von 30.648 m, die zwischen 2005 und 2008 durchgeführt wurden, auf der Upper Fir Lagerstätte durchgeführt. Die kürzlich veröffentlichte Ressourcenkalkulation, die am 31. März bekanntgegeben wurde, schloss die Ergebnisse des Bohrprogrammes 2009 nicht ein. Es wird erwartet, dass die Bohrergebnisse im Rahmen der laufenden Wirtschaftlichkeitsstudie in eine aktualisierte Ressourcenkalkulation (geologisches Modell) eingebunden werden

Das Blue River Projekt, das zu 100% im Besitz des Unternehmens ist, deckt ca. 1.000 km2 an Gebietsansprüchen an, die sich 25 bis 60 km nördlich und nordöstlich von Blue River, British Columbia befinden. Die Infrastruktur des Projektes ist exzellent; der BC Highway 5 kreuzen gemeinsam mit einer Eisenbahnstrecke, Strom- und Wasserleitungen die Liegenschaft.

Die Upper Fir Lagerstätte ist eines von mehreren Karbonatitvorkommen innerhalb des Projektes und enthält bei einem Cut-Off von 175 g/t eine angezeigte Ressource (‚indicated’) von 7.384.000 t bei einem Gehalt von 217 g/t Ta2O5 und 1.202 g/t Nb2O5 (3.533.000 lbs. (Pfund) enthaltenes Ta2O5 bzw. 19.568.000 lbs. Nb2O5). Geschlussfolgerte Ressourcen (‘inferred’) umfassen mit demselben Cut-Off 16.494.000 t mit Gehalten von 213 g/t Ta2O5 und 1.222 g/t Nb2O5 (7.746.000 lbs. enthaltenes Ta2O5 bzw. 44.436.000 lbs. Nb2O5) (Stone & Selway, 2010).

Es ist ausreichend Betriebskapital verfügbar, um alle Erschließungs- und Explorationspläne des Unternehmens durchzuführen. Das Unternehmen $19,8 Mio. CAD in Kapital und Anlagen (Stand: 30. April 2010).

NI 43-101 Bekanntmachung
Die technischen Informationen in dieser Unternehmensmitteilung wurden von Jody Dahrouge, P.Geol, VP Exploration und Director des Unternehmens überprüft und freigegeben. Jody Dahrouge ist eine gemäß der kanadischen Rechtsvorschrift NI 43-101 “Qualifizerte Person”.

Über AMEC
AMEC ist ein weltweit führendes Beratungsunternehmen im Bereich Engineering und Projektmanagement. AMEC stellt den weltweit größten Rohstoff-, saubere Energie-, Wasser- und Umweltsektoren hochwertige Beratungsservices bereit. AMEC, das auf internationaler Ebene operiert, bietet außergewöhnliche Unterstützung und Einsicht, um Unternehmen vom frühesten Beginn der Exploration hin zur Machbarkeitsphase dabei zu helfen, aussichtsreiche Schürfgebiete in Projekte zu entwickeln. Die sorgfältige, systematische Herangehensweise und Due Diligence-Prüfungen von AMEC sorgen für eine solide Betreuung von der Projekterschließung bis hin zum Minenbetrieb. Weitere Informationen zu AMEC finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter www.amec.com.

Über Commerce Resources Corp.
Commerce Resources Corp. ist ein Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit einem besonderen Fokus auf Tantal-, Niob- und Seltene Metalle-Lagerstätten, die ein Potenzial für wirtschaftliche Konzentrationen und große Tonnengehalte aufweisen. Das Unternehmen konzentriert sich im Besonderen auf die Entwicklung seiner Upper Fir Tantal- und Nioblagerstätte, Teil des Blue River Projekts in British Columbia, Kanada. Es exploriert darüber hinaus das Eldor Projekt in Nord-Quebec und das Carbo Projekt im Norden von British Columbia.

Für weitere Inforamtionen besuchen Sie bitte die Unternehmenswebseite unter www.commerceresources.de oder kontaktieren Sie die Investor Relations-Abteilung unter +1.604.484.2700 oder info@commerceresoureces.com.

Im Namen des Board of Directors
COMMERCE RESOURCES CORP.

signature.jpg
David Hodge
President und Director
Tel: +1.604.484.2700
E-Mail: info@commerceresources.com
Web: http://www.commerceresources.de

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Unternehmensmeldung.



Aussagen in diesem Dokument, die nicht rein historischer Natur sind, sind zukunftsorientierte Aussagen; dies schließt Aussagen, die sich auf Glauben, Pläne, Erwartungen oder Absichten beziehen, mit ein. Zukunftsorientierte Aussagen in dieser Mitteilung schließen ein, dass das Unternehmen beabsichtigt, 2010 Infill-Bohrungen mit einer Gesamtlänge von ca. 10.000 m auf der Upper Fir Lagerstätte durchzuführen; dass eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie (‚preliminary economic assessment’) unter der Leitung von AMEC, Vancouver im Gange ist; dass es erwartet wird, dass AMEC dem Unternehmen die abgeschlossene Studie im vierten Quartal diesen Jahres vorlegen wird; dass AMEC zusätzliche Überprüfung der potentiellen Stellen für Halden und Waschberge durchführt; und dass die Umweltdatenerhebung im Gange ist.

Es ist wichtig festzuhalten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens grundlegend von denen, die in zukunftsorientierten Aussagen anvisiert wurden, unterscheiden können. Des weiteren können ökonomische, wettbewerbliche, staatliche, umweltspezifische und technische Faktoren die Arbeiten, Märkte, Produkte und Preise des Unternehmens beeinflussen. Faktoren, die eine solche Abweichung hervorrufen können, umfassen Missinterpretation von Daten; dass es uns nicht möglich sein könnte, die Ausrüstung oder die Arbeitskräfte zu erhalten, wenn wir sie benötigen; dass es uns nicht möglich sein könnte, ausreichend Kapital aufzubringen, um die geplanten Explorations- und Entwicklungsarbeiten zu vollenden; dass unsere Anträge auf Bohrarbeiten abgelehnt werden könnten; dass das Wetter, logistische Probleme oder andere Gefahren uns von Explorationsarbeiten abhalten könnten; dass die Ausrüstung nicht so gut wie erwartet arbeiten könnte; dass die Analyse von Daten nicht akurat und gründlich sein könnte; dass Resultate, die wir oder andere an einer bestimmten Stelle vorgefunden haben, nicht indikativ für größere Areale unserer Liegenschaft sein könnten; dass es uns nicht möglich sein könnte, das Umweltprogramm zeitgerecht oder generell zu vollenden; dass Marktpreise für Tantal und Niob die Produktionskosten nicht rechtfertigen würden; und dass trotz der viel versprechenden Daten keine förderungswürdige Mineralisierung auf unseren Liegenschaften vorliegen könnte.

Leser sollten die Risikobekanntmachungen, die in der “Management Discussion and Analysis” im Unternehmensgeschäftsbericht zu finden sind, heranziehen. Der Geschäftsbericht ist bei der British Columbia Securities Commision eingereicht.


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen. Bitte englische Originalmeldung beachten.