Commerce Resources Corp. nimmt Pilotanlage für Seltenerdelement-Lagerstätte Ashram in Betrieb

February 11, 2015

Commerce Resources Corp. (WKN: A0J2Q3; TSX-V: CCE) (das “Unternehmen” oder “Commerce”) gibt bekannt, dass die Flotations-Minipilotanlage(1) in Betrieb ist und Großprobenmaterial aus der Seltenerdelement-Lagerstätte Ashram (100 % Commerce Resources) verarbeitet. Die Flotations-Pilotanlage ist Teil eines größeren Programms zur Bestätigung der Skalierbarkeit des gesamten Flowsheet (Arbeitsablaufdiagramm) und der Produktion mehrerer Kilogramm eines Seltenerdelement-Karbonatmischkonzentrats (Rare Earth Carbonate Concentrate, REC) und Seltenerdelement-Chlorid-Mischkonzentrats (RE Chloride Concentrate, RECl).

Die Flotations-Pilotanlage wird Trennsäulen verwenden und bei Hazen Research Inc., Colorado, in Zusammenarbeit mit der Eriez Flotation Division in Pennsylvania betrieben werden, die Teil der Eriez Manufacturing Co. (Eriez) ist. Die Laborarbeiten für den Entwurf der Pilotanlage schlossen Trennsäulentests bei Eriez ein, die eine verbesserte Flotationsleistung gegenüber der Basislinie zeigten mit zunehmender Ausbringung bei abnehmender Reagenziendosierung.

Commerce Resources Präsident Chris Grove erklärt: “Die Pilotanlage ist ein aufregender Meilenstein für unser Ashram-Projekt. Die Skalierbarkeit des Flowsheets eines Projekts ist entscheidend und wir freuen uns auf die Ergebnisse.”

Säulenflotationszellen werden gewöhnlich im Industriemaßstab verwendet. Im Vergleich mit den mechanischen Standardzellen bieten sie eine größere Vielseitigkeit zur Leistungskontrolle durch eine Anzahl von Parametern (z. B. Retentionszeit, Blasengröße, Luftdurchströmung, Waschwasser) da sie während des Betriebs einfach modifiziert werden können. Dies ist besonders vorteilhaft während des Dauerbetriebs wie z. B. bei einer Pilotproduktion oder kommerziellen Produktion. Ferner werden die Säulenzellen generell als weniger energieaufwendig betrachtet und sind im Vergleich oft kostengünstiger im Betrieb.

Die HCl Vorlaugungs-Pilotanlage wird der Flotations-Pilotanlage nach ungefähr zwei Wochen folgen und ist für Mitte Februar geplant. Die jüngsten Vorlaugungstestarbeiten bewegen sich von den synthetischen Lösungen weg und hin zum Flotationskonzentrat, um das Material für die WHIMS-Entwicklung (Wet High Intensity Magnetic Separation, WHIMS, Starkfeld-Magnetnassabscheidung) vor der WHIMS-Pilotanlage zu liefern, die für Mitte März geplant ist.

Die WHIMS-Entwicklungsarbeiten werden Stufen für das Scavanging (verbesserte Ausbringung) und Reinigung (verbesserter Gehalt) neben anderen Arbeiten einschließen. Ferner wird das produzierte Fluorit-Konzentrat (WHIMS-Rückstände) auf sein Nebenproduktpotenzial hin bewertet.

Zusätzliche Arbeiten haben sich auf eine nachgelagerte Aufbereitung der synthetischen Lösungen konzentriert, um die vollständige Entfernung der Radionukleide zu demonstrieren sowie die REE-Solvent-Extraktion (SX). Die vorläufigen Testarbeiten sind ermutigend und nach Bestätigung werden die Ergebnisse am Material aus Ashram zur Anwendung kommen, sobald es von den Pilotanlagen zur Verfügung stehen wird.

Das gesamte metallurgische Programm liegt weiterhin im Budget und im Zeitplan, wobei im dritten Quartal 2015 die Produktion von mehreren Kilogramm eines verkaufsfähigen Seltenerdelement-Mischkonzentrats (REC und RECl) erwartet wird.

(1) Ungefähr 3,5 bis 4,5 Tonnen werden in der Flotations-Pilotanlage aufbereitet werden. Diese Durchsatzmenge wird manchmal als eine “Mini-Pilotanlage” bezeichnet im Gegensatz zu einer “Pilotanlage”.


NI 43-101 Angabe
Darren L. Smith, M.Sc., P.Geol., Dahrouge Geological Consulting Ltd., eine gemäß National Instrument 43-101 qualifizierte Person, betreute die Zusammenstellung der technischen Informationen in dieser Pressemitteilung.

Eric Larochelle, Eng, und Alain Dorval, Eng., Manager- Process, Mining and Mineral Processing., bei Roche Ltd, Consulting Group, gemäß National Instrument 43-101 qualifizierte Personen, überprüften die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung.


Über Commerce Resources Corp.
Commerce Resources Corp. ist ein Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit einem besonderen Fokus auf Lagerstätten seltener Metalle und Seltenerdelement-Lagerstätten. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung seiner Seltenerdelement-Lagerstätte Ashram im Norden Quebecs und der Tantal- und Niob-Lagerstätte Upper Fir in British Columbia, Kanada.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Unternehmenswebseite unter http://www.commerceresources.com oder kontaktieren Sie die Investor Relations-Abteilung unter info@commerceresources.com.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
COMMERCE RESOURCES CORP.

“Chris Grove”
Chris Grove
President
Tel: 604.484.2700


Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

Neither TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.