Commerce Resources Corp.'s Upper Fir Tantal-Niob-Lagerstätte als große angezeigte Ressource auf dem Blue River Projekt, BC bestätigt

February 01, 2011

Höhepunkte
  • AMEC hat eine angezeigte Ressource (Base Case; Basisfall) von 36,35 Millionen Tonnen, die 195 ppm (g/t) Ta2O5 und 1.700 ppm (g/t) Nb2O5 enthält, ermittelt. Die geschlussfolgerten Ressourcen (Base Case) umfassen 6,4 Mio. Tonnen mit 199 ppm (g/t) Ta2O5 und 1890 ppm (g/t) Nb2O5.
  • AMEC schlussfolgert, dass das Arbeitsprogramm 2009 die Auswertung der Geologie des Upper Fir Tantal- und Niob-haltigen Karbonatits wesentlich verbessert hat, was wiederum zu erhöhter Zuversicht in die Lagerstätte und deren Größe führte.
  • Das ausgewählte Base Case-Ressourcenmodell bildet die Basis für die Preliminary Economic Assessment (“PEA”; vorläufige Wirtschaftlichkeitsstudie), die derzeit unter Leitung von AMEC anhält und welche nach Abschluss die Grundlage für eine separate Unternehmensmitteilung sein wird.

01. Februar 2011 - Commerce Resources Corp. (FSE: D7H; TSXv: CCE; OTCQX: CMRZF) ist erfreut, bekanntgeben zu können, dass AMEC im Rahmen der laufenden Preliminary Economic Assessment (“PEA”) eine neue NI 43-101 konforme Ressourcenschätzung für die Upper Fir Tantal-Niob-Lagerstätte auf dem Blue River Projekt in British Columbia fertiggestellt hat. Das Blue River Projekt liegt nahe der Gemeinde von Blue River, die ca. 250 km nördlich der Stadt Kamloops und ca. 90 km südlich der Stadt Valemount liegt.

AMEC nutzte insgesamt 183 Bohrlöcher, die 37.446 m an HQ-Bohrkern und 8.218 gesägte Bohrkernproben umfassen, um die Ressourcenschätzung zu erstellen. Die meisten Bohrungen befanden sich in einem nominellen Abstand von 50 m mit Neigungen, die üblicherweise zwischen -60 Grad und subvertikaler Ausrichtung lagen. Die angezeigten Ressourcen umfassen insgesamt 36,35 Mio. Tonnen mit Gehalten von 195 ppm Ta 2O5 und 1.700 ppm Nb2O5; die geschlussfolgerten Ressourcen schließen 6,4 Mio. Tonnen zu 199 ppm Ta2O5 und 1890 ppm Nb2O5 ein.

Tabelle 1: Blue River Projekt Geschätzte Ressourcen. Gültigkeitsdatum 30. Juni 2010. Tomasz Postolski, P.Eng, “Qualifizierte Person”

Zuversichts-
kategorie
Tonnen Ta2O5
[ppm]
Nb2O5
[ppm]
Enthaltenes Ta2O5
[kg]
Enthaltenes Nb2O5
[kg]
Angezeigt 36.350.000 195 1.700 7.090.000 61.650.000
Geschlussfolgert 6.400.000 199 1.890 1.300.000 12.100.000
  1. Annahmen umfassen US$317/kg Ta, US$46/kg Nb, 65,4% Ta2O5 Ausbringung, 68,2% Nb2O5 Ausbringung, US$32/Tonne Abbaukosten, US$17/Tonne Verarbeitungs-und Veredlungskosten. Abbauverluste = 0% und Verwässerung = 0%.
  2. Die Ressourcen sind für Untertageabbaumethoden zugänglich und wurden unter Anwendung eines “Stope Analyzer” eingeschränkt.
  3. Der wirtschaftliche Cut-Off-Wert basiert auf den Ta- und Nb-Werten pro Block, der basierend auf der Lage der Blöcke, die in der mineralischen Ressourcenschätzung verwendet wurden, veränderlich ist. Der Wert Cut-Off pro Blockeinheit bewegte sich zwischen $52 and $59 CAD.
  4. Diskrepanzen der enthaltenen Oxidwerte beruhen auf Auf- und Abrundungen.
  5. In situ-enthaltene Oxide gemeldet.

Die Ressourcenschätzung wird von einer Base Case-Preisannahme von US317/kg Ta gestützt, welche bedeutend höher ist als historische Durchschnittspreise. Marktanalysten stimmen im Wesentlichen überein, dass die derzeitigen politischen und marktwirtschaftlichen Bedingungen die Wahrscheinlichkeit von nachhaltigen höheren Preisen unterstützen; dies könnte jedoch nicht eintreten.

Die untenstehende Tabelle 2 zeigt die Koppelung der Blue River Ressourcen mit dem Tantalmetallpreis. Die Koppelung basiert auf schwankenden Metallpreisen, könnte aber auch schwankende Abbau- oder Verarbeitungskosten oder metallurgische Ausbringungen oder eine Kombination all dieser Faktoren darstellen.

Tabelle 2: Blue River Projekt Koppelung der geschätzten Ressourcen mit dem Tantalpreis: Gültigkeitsdatum 30. Juni 2010, Tomasz Postolsko, P.Eng, “Qualifizierte Person”

Ta-Preis
[US$/kg]
Zuversichts-
kategorie
Tonnen Ta2O5
[ppm]
Nb2O5
[ppm]
Enthaltenes Ta2O5
[kg]
Enthaltenes
Nb2O5
[kg]
470 Angezeigt 51.130.000 188 1.410 9.610.000 72.300.000
Geschlussfolgert 8.100.000 192 1.700 1.600.000 13.800.000
381 Angezeigt 44.430.000 192 1.530 8.530.000 68.020.000
Geschlussfolgert 7.300.000 196 1.780 1.400.000 13.000.000
317 Angezeigt 36.350.000 195 1.700 7.090.000 61.650.000
Geschlussfolgert 6.400.000 199 1.890 1.300.000 12.100.000
272 Angezeigt 29.990.000 197 1.850 5.910.000 55.480.000
Geschlussfolgert 5.500.000 201 2.010 1.100.000 11.100.000
238 Angezeigt 25.130.000 197 2.000 4.950.000 50.240.000
Geschlussfolgert 4.900.000 202 2.110 1.000.000 10.400.000
  1. Der Ta-Preis wurde variiert; alle anderen Annahmen bleiben dieselben wie im Base Case.
  2. Der Base Case ist dick gedruckt.
  3. Die Ressourcen sind für Untertageabbaumethoden zugänglich und wurden unter Anwendung eines “Stope Analyzer” eingeschränkt.
  4. Diskrepanzen der enthaltenen Oxidwerte beruhen auf Auf- und Abrundungen.
  5. In situ-enthaltene Oxide gemeldet.

Um die angemessenen Aussichten für den wirtschaftlichen Abbau zu bewerten, hat AMEC ein Abbaukonzept für die Blue River Lagerstätte unter Anwendung verschiedener Varianten des Kammerpfeilerbaus unter Annahme eines konzeptuellen Szenarios, dass den Abbau und die Verarbeitung von 7.500 Tonnen pro Tag berücksichtigt, erwogen. Die wirtschaftlichen sowie Abbaurahmenbedingungen wurden anhand von AMECs Erfahrung mit entsprechenden Lagerstätten und Abbaumethoden angepasst. Die Wirtschaftlichkeit von Ressourcen kann nur durch Vormachbarkeits- und Machbarkeitsstudien (“pre-feasibility and feasibility studies”) demonstriert werden. Es kann nicht gewährleistet werden, dass die angegebenen Ressourcen mit Zuversicht aufgewertet und in mineralische Reserven umgewandelt werden können. Darüber hinaus könnte unter Annahme von Untertagebau (Kammerpfeilerbau oder Varianten) die Ausbringungsrate zwischen 65% und 85% liegen; diese ist wiederum vom Erfolg, mit dem die Pfeiler beim Rückbau abgebaut werden können, und/oder davon abhängig, ob Rückfüllung angewandt wird.

AMEC hat geschlussfolgert, dass das Arbeitsprogramm 2009 die Auswertung der Geologie des Upper Fir Tantal- und Niob-haltigen Karbonatits wesentlich verbessert hat, was wiederum zu erhöhter Zuversicht in die Lagerstätte sowie deren Größe führte.

Die Ressource umfasst eine Reihe an schwellenartigen Karbonatitkörpern mit bis zu 91,2 m an geschätzter wahrer Mächtigkeit (“true thickness”). Dieser zusammengesetzte Körper erstreckt sich auf mehr als 1450 m in nord-südlicher Richtung und auf bis zu 800 m in ost-westlicher Richtung. Tantal und Niob liegen in den Mineralien Ferro-Kolumbit und Pyrochlor vor.

Vorläufige Ergebnisse der 54 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 12.949 m, die 2010 niedergebracht wurden, wurden AMEC zur Bewertung nach Abschluss der Ressourcenschätzung zur Verfügung gestellt. Es waren lediglich lithologische Informationen zu diesen Löchern verfügbar. Analytische Ergebnisse dieser Bohrungen werden für das zweite Quartal 2011 erwartet. Die Ergebnisse der Bohrungen 2010 werden nach Erhalt als Grundlage für eine aktualisierte Ressourcenschätzung genutzt werden. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Blue River PEA, die derzeit unter der Leitung von AMEC erstellt wird.

Die Upper Fir Lagerstätte soll im Untertagebau unter Nutzung von Kammerpfeilerbau mit Rückfüllung in den meisten Arealen abgebaut werden. Es wird eine Verarbeitungsmethode, die einen Aufschwemmungsprozess mit Standardmahlung (“standard-grind flotation process”) zur Herstellung eines Konzentrats an Ferro-Kolumbit und Pyrochlor nutzen wird, für das Upper Fir Erz vorausgesetzt. Die beabsichtigte Methode ähnelt der, die in der Niobec Mine von Iamgold in Quebec kommerziell angewendet wird. Das Konzentrat soll weiter verarbeitet werden, um absatzfähige separate Tantal- und Nioboxide herzustellen. Die angedachten Prozesse sind ausgereift und bereits in industriellem Einsatz.

Das Blue River Projekt deckt eine Fläche von 105.373 ha (1.000 km2) ab. Hochspannungsleitungen, Eisenbahnlinien sowie gepflasterte und unbefestigte Straßen verlaufen in unmittelbarer Nähe oder innerhalb der Liegenschaftsgrenzen. Das 18 MW Bone Creek Laufwasserkraftprojekt befindet sich im Bau nahe des Projektes und sollte 2011 in Produktion gehen.

Ressourcenzuordnung und Methodologie

Mineralische Ressourcen werden gemäß der sogenannten “2005 CIM Definition Standards for Mineral Resources and Minerals Reserves”, die durch Verweis in die kanadische Rechtsvorschrift NI 43-101 integriert sind, klassifiziert. Das Ressourcenmodell wurde innerhalb des Karbonatits unter Berücksichtigung von 183 Diamantbohrlöchern und einer durchschnittlichen Dichte von 3,01, die allen Blöcken in Karbonatit zugeordnet wurde, erstellt. Anhand einer Studie, die den Abstand zwischen den Gehalten in den Bohrlöchern (3D-Modell) betrachtet hat, hat AMEC die folgenden Kriterien für die Zuordnung der mineralischen Ressourcen auf Blue River etabliert: 80 Prozent der Karbonatitblöcke wurden als angezeigt klassifiziert, während vierzehn Prozent als geschlussfolgert eingestuft werden.

Angezeigte Ressourcen sind diejenigen, bei denen Blöcke mindestens zwei Bohrlöcher umfassen und der durchschnittliche Abstand zwischen den nächsten Verbunden (Def.: Durchschnitt des Gehalts mal wahrer Mächtigkeit) unter 50 m sowie der Abstand zum zweitnächsten Verbund unter 70 m beträgt. Geschlussfolgerte mineralische Ressourcen sind diejenigen, bei denen Blöcke mindestens ein Bohrloch umfassen und der Abstand zum nächsten Verbund weniger als 110 m beträgt.

Die analytischen Daten wurden statistisch ausgewertet; als Folge wurde Ta2O5 bei 1.000 ppm und Nb2O5 bei 10.000 ppm gekappt. Die gekappten Bohrkernauswertungen wurden Loch abwärts zu einer festgelegten Länge von 2,5 m unter Berücksichtigung der geologischen Grenzen zusammengefasst. Die Variationskoeffizienten des Gehaltes sind niedrig und begünstigen die Anwendung von linearen Interpolationsverfahren wie Kriging oder Methoden der inversiven Distanzwichtung.

Ta2O5 und Nb2O5 wurden unter Verwendung von einfachem Kriging (“ordinary kriging; OK”) und dem sogenannten “Inverse Distance to Power 3 (ID3)”-Interpolationsverfahren für die sogenannten Karbonatitdomains (Def.: Zonen von Gestein von ähnlicher Zusammensetzung) berechnet. Zusätzliche Nb 2O5-Mineralisierung, die die Karbonatitdomain direkt umgibt, wurde nicht eingeschlossen, da es keine ausreichenden Daten für die Interpolation dieser Einheit gibt. Sogenannte “Nearest Neighbour (NN)” Bewertungsmodelle für Ta 2O5 und Nb2O5 wurden mit denselben Suchradien, die für die OK- und ID3-Modelle angewandt wurden, angefertigt. Ein Vergleich der globalen Mittelwerte von gekappten und ungekappten OK- und ID3-Modellen zeigte, dass die Menge an Metall, die gekappt wurde, geringfügig ist. Sogenannte “Swath Plot”-Kontrollen, die lediglich die angezeigten Blöcke berücksichtigen, zeigen, dass keine systematischen Verzerrungen für das geschätzte Ta 2O5 oder Nb2O5, das in den OK- oder ID3-Modellen präsent ist, vorliegen. Das ID3-Modell wurde für die Auswertung der Blue River mineralischen Ressourcen gewählt, da das OK-Modell als zu eben betrachtet wird.

Marktstudie

Commerce hat Marktanalysen, die den Bedarf der Produzenten und Endnutzer von Tantal und Niob umreißen, angefertigt. Die Tantalanalyse wurde von einem Tantalmarktexperten erstellt, der jedoch in Abhängigkeit zu Commerce steht. Seine Analyse spiegelt den allgemeinen Konsens anderer Analysten im Hinblick auf den Tantalmarkt, der in öffentlich zugänglichen Informationen geäußert wurde. Die Niobanalyse wurde von einem unabhängigen Niobexperten angefertigt und spiegelt ebenfalls den allgemeinen Konsens von Analysten für den Niobmarkt, der in öffentlich verfügbaren Dokumenten nachzuvollziehen ist.

Da sich das Projekt noch in einer frühen Evaluierungsphase befindet, hat Commerce noch keine Interessensbekundungen an den geplanten Blue River Produkten von potenziellen Käufern angefordert und noch keine Kauf- oder Abnahmeverträge verhandelt.

Endprodukte und Base Case-Metallpreise

Die geplanten Prozesse für das Blue River Projekt werden zu 99,9% reine Tantal- und Nioboxide produzieren. Diese Produkte werden üblicherweise im Rahmen von Verträgen verkauft und die Preise werden sorgfältig behütet, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

Tantal

Tantal wird üblicherweise in zwei separaten Formen angegeben:
  • Ta2O5 in Tantalitkonzentrat: ein unveredeltes, Tantal-haltiges Konzentrat von variabler Zusammensetzung und Anteil von Spurenelementen
  • Tantal-Altmetall (99,9% pures Ta): dieses Tantalprodukt erzielt einen Aufpreis im Markt relativ zu Tantalitkonzentrat
In den vergangenen sechs Jahren bewegten sich die Tantalitkonzentratpreise zwischen US$75/kg enthaltenes Ta2O5 und US$110/kg enthaltenes Ta2O5 (US$34/lb - US$45/lb). Im selben Zeitraum reichten die Tantal-Altmetallpreise von US$110/kg Ta bis zu US$180/kg Tantalmetall (US$50/lb - US$82/lb).

2010 sind die Preise aufgrund zahlreicher Bedingungen einschließlich reduzierter Produktion, zunehmender Bedenken gegen Produktion von Konflikttantal in Afrika, der Erschöpfung bekannter strategischer Lagerbestände und eingeschränkter Exporte von China drastisch angestiegen. Mitte Oktober 2010 lag der Preis für Ta 2O5 in Tantalkonzentrat bei US$195/kg (US$89/lb) und für Tantal-Altmetall bei US$280/kg (US$127/lb).

Der höhere Preis für Tantal-Altmetall im Vergleich zum Preis von Ta2O5 in Konzentrat ist als Näherungsvariable für den zusätzlichen Wert, den Commerce durch die Veredlung des Blue River Konzentrats zu hochreinem Ta2O5 realisieren sollte, zu betrachten.

AMECs Meinung nach ist der Base Case-Preis für Tantal-Altmetall, der sich auf die aktuellen Marktbedingungen stützt, angemessen, um die mineralische Ressourcen einzuschränken, weist jedoch darauf hin, dass dieser wesentlich höher ist als historische Preise. Es besteht das Risiko, dass die Verwendung aktueller Preisannahmen auf oder nahe des Höhepunkts des Rohstoffzyklus den langfristigen Wert der mineralischen Ressourcen überbewerten könnte.

Niob

Niob handelt gewöhnlicherweise als Niobmetall oder Ferrolegierung. Der Preis lag in den vergangenen Jahren relativ stabil bei US$44,08/kg (US$20/lb). Es wurde ein Base Case-Preis von US$46/kg (US$21/lb) für Niobmetall angenommen.

AMECs Kommentar zu Preisannahmen

Die Preisannahmen von US$317/kg (US$144/lb) für Tantalmetall und US$46/kg (US$21/lb) für Niobmetall, die für die Bestimmung des Cut-Off Wertes herangezogen wurden, sind etwas optimistischer als die aktuellen Preisannahmen von US$280/kg (US$127/lb) für Tantalmetall und US$44/kg (US$20/lb) für Niobmetall. Dies erlaubt die Erfassung mineralischer Ressourcen, die wahrscheinlich in einer Reservenschätzung ausgeschlossen würden.

“Die AMEC Ressourcenschätzung für die Upper Fir Tantal-Niob-Lagerstätte, die heute bekanntgegeben wurde, bekräftigt die Überzeugung des Unternehmens, dass wir im Begriff sind, eine bedeutende Langzeitquelle für ethisch vertretbares Tantal zu erschließen,” erklärte Dave Hodge, President von Commerce. “Es stehen weitere Ergebnisse der Bohrungen, die 2010 niedergebracht wurden, aus. Darüber hinaus erwarten wir gespannt die Ergebnisse von AMECs PEA, die sich auf die Bohrungen bis zum Ende der Feldsaison 2009 stützt. Alles weist darauf hin, dass wir in der Lage sein werden, die Qualität unserer Ressource weiter zu verbessern. Notwendigerweise wird sich die bevorstehende PEA auf konservative Preise stützen. Jüngste Entwicklungen in den globalen Tantal- und Niobmärkten legen signifikante positive Preisentwicklungen in naher Zukunft nahe.”

2011 Arbeitsprogramm

Gestützt auf projektbezogene Aktivitäten und dem Barguthaben ist Commerce ausreichend finanziert, um alle für 2011 empfohlenen Untersuchungen durchführen zu können. Commerce beabsichtigt in diesem Jahr, das Verständnis der Lagerstätte durch weitere Diamantbohrungen in engerem Abstand weiter auszubauen. Es ist ebenfalls geplant, ein Programm mit fortgeschrittenen metallurgischen Testarbeiten sowie weiteren detaillierteren Ingenieurarbeiten durchzuführen.Weitere Details werden basierend auf den Empfehlungen von AMECs PEA folgen.

NI 43-101 Bekanntmachung

Albert Chong, Senior Geologist, P.Geo und Tomasz Postolski, Senior Geostatistiker, P.Eng sind Angestellte von AMEC Americas Limited und gemäß NI 43-101 “Qualifizierte Personen”, die für die obige Ressourcenschätzung verantwortlich sind. Herr Chong hat die Liegenschaft vom 11. bis zum 16. Juli 2010 besucht. Herr Chong und Herr Postolki haben die Inhalte dieser Unternehmensmitteilung bezüglich der Ressourcenschätzung gelesen und freigegeben. Jody Dahrouge, B.Sc., P.Geol., eine gemäß NI 43-101 “Qualifizierte Person” hat die Bekanntmachung von technischen Informationen hinsichtlich der Exploration gelesen und freigegeben. Ein NI 43-101 konformer technischer Bericht, der die Ressourcenschätzung beschreiben und Details hinsichtlich der Bohrungen und Beprobungen 2009 sowie der dazugehörigen QA/QC-Überprüfung bereitstellen wird, wird innerhalb von 45 Tagen auf SEDAR ( www.sedar.com) eingereicht werden.

Über Commerce Resources Corp.

Commerce Resources Corp. ist ein Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit einem besonderen Fokus auf Tantal-, Niob- und Seltene Metalle-Lagerstätten, die ein Potenzial für wirtschaftliche Konzentrationen und große Tonnengehalte aufweisen. Das Unternehmen konzentriert sich im Besonderen auf die Entwicklung seiner Upper Fir Tantal- und Nioblagerstätte, Teil des Blue River Projekts in British Columbia, Kanada. Es exploriert darüber hinaus das Eldor Projekt in Nord-Quebec und das Carbo Projekt im Norden von British Columbia.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Unternehmenswebseite unter http://www.commerceresources.de oder kontaktieren Sie die Investor Relations-Abteilung unter +1.604.484.2700 oder unter info@commerceresources.com.

Im Namen des Board of Directors

COMMERCE RESOURCES CORP.

David Hodge
President und Director
Tel: +1.604.484.2700
E-Mail: info@commerceresources.com
Web: http://www.commerceresources.de

Vorausblickende Aussagen
Diese Unternehmensmitteilung könnte zukunftsorientierte Informationen enthalten und unterliegt einer Vielzahl an Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse grundlegend von denen, die in vorausblickenden Aussagen anvisiert wurden, unterscheiden. Zukunftsorientierte Informationen basieren auf der Meinung und den Schätzungen des Managements und seiner Berater zum Zeitpunkt, an dem die Informationen geleistet wurden. Es unterliegt einer Reihe an Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die eigentlichen Ereignisse und Ergebnisse grundlegend von denen, die in vorausblickenden Informationen anvisiert wurden. Informationen basieren auf begründeten Annahmen, die die eigentlichen Abbau- und Verarbeitungskosten sowie deren Einfluss auf den etablierten Cut-Off-Wert, den eigentliche Kapitalaufwand, Prognosen der Abbauraten, die zeitliche Planung und den Inhalt von bevorstehenden Arbeitsprogrammen, geologische Auswertungen, potenzielle Verarbeitungsverfahren und mineralische Ausbringungen, die Verfügbarkeit der Märkte für die produzierten Produkte, Marktpreise für die produzierten Produkte etc. einschließen, aber nicht darauf beschränkt sind. Vorausblickende Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände und unterliegen daher inhärenten Risiken und Unsicherheiten. Die eigentlichen Ereignisse können sich grundlegend von denen, die in solchen Aussagen anvisiert werden, unterscheiden. Die vorausblickenden Informationen in diesem Dokument beziehen sich auf das heutige Datum und das Unternehmen übernimmt keinerlei Verantwortung, diese Informationen zu aktualisieren oder zu revidieren, um neue Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln. Es sei denn, es ist rechtlich erforderlich.


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen. Bitte englische Originalmeldung beachten.