Commerce Resources Corp. schließt 2011-Explorationsprogramm auf der Tantal- und Nioblagerstätte Upper Fir in Blue River, British Columbia, ab

November 18, 2011

Die wichtigsten Punkte:

- die 2011-Geländearbeiten schlossen 34 Definitionsbohrungen mit einer Gesamtlänge von ca. 8.715 m ein. Die Bohrungen zielten darauf, die Kenntnis der geologischen und tektonischen Zusammenhänge innerhalb der Upper-Fir-Lagerstätte zu verbessern.

- die 2010-Bohrergebnisse (54 Bohrungen; 12.949 Bohrmeter) werden gegenwärtig zusammengestellt, um sie in ein aktualisiertes, dreidimensionales Blockmodell und Ressourcenkalkulation aufzunehmen, die eine eigenständige Ressourcenaktualisierung sein wird. Der Abschluss dieser Ressourcenkalkulation wird im zweiten Quartal 2012 erwartet.

- die bis Ende 2010 erhaltenen Explorationsergebnisse werden in einem technischen Bericht dargestellt werden, der gegenwärtig unter Leitung der AMEC angefertigt wird. Dieser Bericht wird der nächste Meilenstein im Rahmen der Bewertung der Upper-Fir-Lagerstätte sein.

- die Analysenergebnisse der im Jahre 2011 niedergebrachten Bohrungen stehen noch aus und werden für die Aufnahme in einer getrennten Ressourcenaktualisierung zusammengestellt.

Vancouver, British Columbia, Kanada. 18. November 2011. Commerce Resources Corp. (WKN: A0J2Q3; TSX-V: CCE; OTCQX: CMRZF) veröffentlicht eine Aktualisierung ihrer vor Kurzem abgeschlossenen Explorations- und Entwicklungsaktivitäten auf dem sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen Blue-River-Projekt, östliches Zentral-British-Columbia. Die Blue-River-Liegenschaft beherbergt die Tantal- und Nioblagerstätte Upper Fir, die im Jahre 2002 entdeckt wurde und seit 2005 der Hauptschwerpunkt der Arbeiten des Unternehmens in British Columbia gewesen ist.

Die Exploration im Jahre 2011 schloss 34 Bohrungen (Gesamtlänge 8.715 m) mit einem sogenannten HQ-Durchmesser (63,5 mm Kerndurchmesser) ein. Deren Aufgabe war die genauere Bestimmung der geologischen und tektonischen Verhältnisse innerhalb der Upper-Fir-Lagerstätte. Weitere Geländearbeiten schlossen ein Bohrkernaufnahmen, Analysen, geophysikalische Messungen in den Bohrlöchern, Bestimmungen des spezifischen Gewichts und eine umfangreiche erneute Aufnahme der Bohrkerne aus früheren Jahren sowie geologische und tektonische Kartierungen zur Prüfung des sich entwickelnden tektonischen Modells. Die eingehenden Ergebnisse werden für eine mögliche Aufnahme in ein aktualisiertes Ressourcenmodell zusammengestellt.

Am 3. November 2011 gab das Unternehmen den Abschluss eines positiven, mit National Instrument 43-101 konformen vorläufigen Wirtschaftlichkeitsgutachten (Preliminary Economic Assessment, “PEA”) für die Tantal- und Nioblagerstätte Upper Fir bekannt. Das PEA, das von dem unabhängigen Beratungsbüro AMEC Americas Limited (“AMEC”) angefertigt wurde, deutet an, dass die Lagerstätte als eine Untertagemine wirtschaftlich entwickelt werden kann und schlägt zur Unterstützung einer Machbarkeitsvorstudie für das Projekt weitere Studien vor. AMEC ist ein führendes internationales Beratungs-, Ingenieurs- und Projektmanagementunternehmen. Ein technischer Bericht von AMEC mit dem Titel “Preliminary Economic Assessment Blue River Tantalum-Niobium Projekt”, datiert den 29. September 2011 und am 3. November 2011 veröffentlicht ist jetzt bei SEDAR (http://www.sedar.com) zu finden.

Die Wirtschaftlichkeitsbewertung der PEA beruht auf einer Mineralressourcenschätzung mit dem 29. September 2011 als Stichtag. Sie schließt Bohr- und Strukturdaten ein, die auf dem Projekt bis Ende 2010 entwickelt wurden, einschließlich detaillierter Modelle und vorläufiger Entwürfe der Arbeitsablaufdiagramme für die Metallurgie und die Aufbereitung. Sie basiert aber nur auf den Bohrergebnissen der bis Ende 2009 niedergebrachten Bohrungen, insgesamt 183 Bohrungen mit 37.446 m an HQ-Bohrkernen.

Die folgende Tabelle fasst die in früheren Jahren niedergebrachten Bohrungen zusammen:

Zusammenfassung der Bohrungen auf Upper Fir 2009-2011

Jahr der
Bohrungen
Kerndurchmesser Bohrmeter
Bohrungen Anmerkungen
2005 -2009 HQ 37,446 183 Basis der in PEA verwendeten Ressource
2010 HQ 12,949 54 Vorliegende Analysenergebnisse: Basis für Ressourcenaktualisierung, voraussichtlich 2. Quartal 2012
2011 HQ 8,715 34 Ausstehende Analysenergebnisse: Basis für nachfolgende Ressourcenaktualisierung (nach 2.Quartal 2012)

Die im Jahre 2011 niedergebrachten Bohrungen sollten zum größten Teil als Infill-Bohrungen innerhalb der Upper-Fir-Lagerstätte betrachtet werden. Sie erkundeten aber auch bekannte Ausläufer der Lagerstätte an ihrem Nordende. Die Infill-Bohrungen waren dazu ausgelegt, die geologischen und tektonischen Zusammenhänge zu bestimmen und die Kenntnis der am 2. Februar 2011 veröffentlichten Ressourcen zu verbessern, die nur die bis zum Ende des Jahres 2009 niedergebrachten Bohrungen berücksichtigten. Wie von AMEC empfohlen, wurde die 2011-Exploration in Erwartung der Vorgaben für eine Machbarkeitsvorstudie durchgeführt.

Ein aktualisiertes Blockmodell und Ressourcenkalkulation mit begleitenden technischen Bericht wird gegenwärtig unter der Leitung von AMEC angefertigt. Dafür werden Kartierungen und Bohrdaten aus der 2010-Kampagne benutzt.

Um einen übermäßig verspäteten Abschluss dieser Ressourcenaktualisierung zu vermeiden, da die Analysen und andere Daten von 2011 noch ausstehen, werden die neuen Daten aus dem Jahre 2011 in einen zweiten nachfolgenden technischen Bericht eingeschlossen werden. Dieser Bericht wird ein zweiter Meilenstein für das Blue-River-Projekt sein. Die Arbeiten an diesem technischen Bericht werden sofort nach Eintreffen der Ergebnisse beginnen.

Weitere im Jahre 2011 abgeschlossene und laufende Arbeiten
Die metallurgischen Testarbeiten, einschließlich der technischen Planung für den Entwurf der Pilotanlage, werden in Hinblick auf die Optimierung des im PEA verwendeten Entwurfs der Erzaufbereitung von Acme Metallurgical koordiniert. Umweltbasisuntersuchungen, einschließlich Studien der Wasserqualität, der Hydrologie und Vegetation, die im Jahre 2006 begannen, werden fortgesetzt und tragen zur laufenden Umweltbewertung bei. Es werden ebenfalls zusätzliche geotechnische Planungen durchgeführt.

Das Blue-River-Projekt befindet sich vollständig im Besitz von Commerce und deckt eine Fläche von 105.373 ha (1.000 km2) ab. Hochspannungsleitungen, Eisenbahnlinien sowie asphaltierte und unbefestigte Straßen verlaufen in unmittelbarer Nähe oder innerhalb der Liegenschaftsgrenzen. Das 18 MW Bone Creek Laufwasserkraftprojekt der Transalta Corp. wurde vor Kurzem nahe des Projektes fertig gestellt und nahm im April 2011 die Produktion auf.

Die Upper-Fir-Lagerstätte ist eines von über 25 Karbonatitvorkommen auf dem Projekt. Eine angezeigte Mineralressource von insgesamt 36,35 Mio. Tonnen mit 195 ppm Ta2O5 und 1.700 ppm Nb2O5 sowie 6,4 Mio. Tonnen an geschlussfolgerten Mineralressourcen mit 199 ppm Ta2O5 und 1890 ppm Nb2O5. Die Ressourcenschätzung wird von einer Base Case-Preisannahme von 317 USD /kg Ta-Metall in einem Oxidprodukt und 46 USD/kg Nb-Metall in einem Oxidprodukt unterstützt.

Es steht ausreichend Betriebskapital zur Verfügung, um alle Entwicklungs- und Explorationspläne des Unternehmens für Blue River durchzuführen.

Neue Ernennung in den Board of Directors
Commerce Resources gibt die Ernennung von Jenna Hardy in den Board of Directors bekannt. Jenna Hardy, M.Sc., MBA, P.Geo. besitzt über 25 Jahre an Berufserfahrung in den Bereichen Exploration und Bergbau in Kanada, den USA, Mexiko und Südamerika. Sie war an der Wiedereröffnung, Begrünung und Erweiterung der großen historischen Betriebe auf den Minen Quiruvilca und Huaron in Peru und auf den Minen Cozamin und La Colorada in Mexiko beteiligt. Von 1996 bis 2004 arbeitete sie als Unternehmensmanagerin in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und Umweltfragen für Pan American Silver Corp. (NASDAQ: PAAS; TSX: PAA). Dort war sie für Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltfragen bei Tochtergesellschaften in Peru, Mexiko und Bolivien verantwortlich sowie bei Entwicklungsprojekten in Argentinien, Kanada und den USA. Seit 2006 ist sie als Leitern der Abteilung Umweltbestimmungen und technische Dienste auf dem Tantal- und Niobprojekt Blue River des Unternehmens tätig.

Als kompetente Geolwissenschaftlerin hat sich Frau Hardy mit der Unternehmensentwicklung, Behörden- und Genehmigungsfragen, der Realisierung und Überwachung von Plänen und Maßnahmen, die einen Eingriff in die Umwelt bedeuten, sowie der Umweltverträglichkeitsprüfung und der Projektkoordinierung von Teams, welche an der Einschätzung der Durchführbarkeit eines Projektes beteiligt sind, beschäftigt.

NI 43-101 Bekanntmachung
John Gorham, P.Geo, eine gemäß der kanadischen Rechtsvorschrift NI 43-101 “Qualifizierte Person” hat die technischen Informationen in dieser Unternehmensmitteilung geprüft und genehmigt.

Im Namen des Board of Directors
COMMERCE RESOURCES CORP.

“David Hodge”
David Hodge
President und Director
Tel: +1.604.484.2700
E-Mail: info@commerceresources.com
Web: http://www.commerceresources.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.


Europa:
AXINO AG
investor & media relations
Königstraße 26
70173 Stuttgart
Germany
Tel. +49 (711) 253592 30
Fax +49 (711) 253592 33
service@axino.de
www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.