Commerce Resources Corp. stellt Ressourcenschätzung für die Upper Fir Tantal- und Nioblagerstätte in Blue River, BC klar

January 18, 2010
View PDF

Infolge einer Überprüfung der British Columbia Securities Commission (Wertpapieraufsichtsbehörde) geben wir die folgende Unternehmensmitteilung heraus, um unsere Bekanntmachung klarzustellen.

18. Januar 2010 - Commerce Resources Corp. (FSE: D7H) (TSXv: CCE) (das “Unternehmen”) möchte sowohl die Unternehmensmitteilung vom 24. November 2009 hinsichtlich der unabhängigen Ressourcenschätzung für die Upper Fir Lagerstätte innerhalb des Blue River Projektes, British Columbia als auch die Unternehmensmitteilung vom 21. Dezember 2009 bezüglich des Eldor Projektes in Nord-Quebec klarstellen.

Upper Fir Lagerstätte, Blue River Projekt, BC:

Das Unternehmen wurde gebeten, die Unternehmensmitteilung vom 24. November 2009 durch die Einfügung einer Basisfall-Ressourcenschätzung klarzustellen. Diese ist in der untenstehenden Tabelle hervorgehoben.

Caracle Creek International Consulting Inc. (“CCIC”) von Toronto, Ontario hat alle Daten, die durch die Explorations- und Bohrprogramme, die von 2005 bis Ende 2008 auf der Upper Fir ausgeführt wurden, verfügbar waren, verwendet, um ein dreidimensionales (“3D”) geologisches Modell zu erstellen und eine Ressourcenschätzung bereitzustellen. Die Daten wurden aus insgesamt 153 Bohrlöchern mit einer Länge von insgesamt 30.648 m, die den Upper Fir Karbonatit durchteuft haben, bezogen.

Die Ergebnisse der Ressourcenschätzung basierend auf einer Cut-Off Rate von 175 g/t Ta2O5 zeigen, dass die Upper Fir Lagerstätte eine angezeigte Ressource (indicated) von 7.384.000 Tonnen mit Werten von 217 g/t Ta2O5 und 1.202 g/t Nb2O5 (3.533.000 Pfund (lbs.) enthaltenes Tantal bzw. 19.568.000 Pfund (lbs.) enthaltenes Niob) beherbergt. Geschlussfolgerte Ressourcen (inferred) mit der gleichen Cut-Off Rate beinhalten 16.494.000 Tonnen mit Werten von 213 g/t Ta2O5 und 1.222 g/t Nb2O5 (7.746.000 Pfund (lbs.) enthaltenes Ta2O5 bzw. 44.436.000 Pfund (lbs.) Nb2O5).

Eine Zusammenfassung der Upper Fir Ressourcenschätzung, die auf den Daten bis Ende 2008 basiert, finden Sie nachstehend:

KATEGORIE Cut-off (g/t)
Ta2O5
Tonnen >
Cut-off (T)
Gehalt (g/t)
Ta2O5
Enthaltene
lbs Ta2O5
Gehalt (g/t)
Nb2O5
Enthaltene lbs
Nb2O5
ANGEZEIGTE
RESSOURCE
100 16.945.000 175 6.538.000 1.174 43.858.000
150 11.308.000 198 4.937.000 1.170 29.168.000
175 7.384.000 217 3.533.000 1.202 19.568.000
200 4.566.000 236 2.376.000 1.299 13.076.000
GESCHLUSSFOLGERTE
RESSOURCE
100 44.121.000 167 16.147.000 1.184 115.070.000
150 26.235.000 194 11.221.000 1.182 68.365.000
175 16.494.000 213 7.746.000 1.222 44.436.000
200 8.918.000 235 4.621.000 1.385 27.230.000
Anmerkungen:
  • Der Basisfall mit einer Cut-Off Rate von 175 g/t ist hervorgehoben.
  • Für Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, wurde noch keine wirtschaftliche Realisierbarkeit nachgewiesen.
  • Nicht der gesamte Tonnengehalt wird beim Abbau aufgearbeitet werden, noch werden alle Tantal- und Niobgehalte während des Mahl- und Verarbeitunsprozesses wiedergewonnen werden.
  • 1 Tonne = 2204,6 Pfund (lbs)
  • Tonnen und Pfund sind zur nächsten 1.000 gerundet.


Die Ressource umfasst eine Reihe an schwellenartigen Karbonatitkörpern mit bis zu 91,2 m geschätzter angehäufter wahrer Mächtigkeit (“true thickness”). Dieser zusammengesetzte Körper erstreckt sich auf mehr als 1450 m in nord-südlicher Richtung und auf bis zu 800 m in ost-westlicher Richtung. Tantal und Niob sind in den Mineralen Pyrochlor und Ferro-Kolumbit, die sowohl als mikroskopische Körner als auch als megaskopische Verbundskörner, die einen Durchmesser von einem Zentimeter übertreffen, vorliegen.

2009 wurden 22 weitere Löcher mit einer Länge von insgesamt 5.587 m auf der Upper Fir abgeschlossen. Hiermit erhöht sich die bisherige Gesamtlänge von 30.648 m auf 36.235 m in insgesamt 175 Bohrlöchern. Die Bohrungen 2009 umfassten sowohl infill- als auch step-out-Löcher. Die Kampagne wurde am 10. September 2009 abgeschlossen; die Ergebnisse stehen aus. Diese werden zur Aktualisierung des Ressourcenmodells genutzt werden, sobald wir sie erhalten haben.

Ressourcenschätzung-Methodik

Das geologische Ressourcenmodell wurde unter Verwendung der Gemcom Surpac v6. 1. 3, 3D-Modell-Software fertiggestellt. Die Untersuchungsdaten aller 153 Bohrlöcher (2005-2006: 21 Löcher; 2007: 18 Löcher; 2008: 114 Löcher), die im Gebiet der Upper Fir Mineralisierung gebohrt wurden, wurden in 1 m große Abschnitte eingeteilt. Der Gehalt der Blöcke, die die Ausmaße 20 m mal 10 m mal 5 m haben, wurde unter Verwendung der “inverse distance squared”-Methode anhand einer flachliegenden Recherche-Ellipse, die entlang 180° ausgerichtet ist, geschätzt.

Die relative Dichte wurde unter Verwendung einer “inverse distance”-Methode (durchschnittliche relative Dichte = 3,125) in ein Modell übersetzt, um den Tonnengehalt zu schätzen.

Angezeigte Ressourcen (indicated) sind diejenigen, bei denen die durchschnittliche Distanz zwischen den Punkten, die dazu benutzt wurden, um die Gehalte zu schätzen, 30 m oder weniger entspricht. Geschlussfolgerte Ressourcen (inferred) sind diejenigen, bei denen die durschnittliche Distanz zwischen den Punkten, die dazu benutzt wurden, um die Gehalte zu schätzen, über 30 m aber unter 100 m liegt.

Die obige Ressourcenschätzung wurde von Michelle Stone von CICC, Ph.D., P. Geo., eine gemäß der kanadischen Rechtsvorschrift NI 43-101 unabhängige “Qualifizierte Person”, angefertigt. Michelle Stone hat die Inhalte dieser Mitteilung gelesen und freigegeben. John Gorham, P. Geo., eine gemäß der kanadischen Rechtsvorschrift NI 43-101 “Qualifizierte Person” hat die Inhalte dieser Mitteilung hinsichtlich des Bohrprogrammes 2009 gelesen und freigegeben.

Der unabhängige technische Report (“Independent Technical Report, Upper Fir Property, Blue River, British Columbia, Canada”) wird derzeit von der BC Securities Commission überprüft und wird auf SEDAR ( www.sedar.com) eingereicht werden, sobald die Überprüfung abgeschlossen ist.

Eldor Projekt, Quebec:

In Ergänzung zur Unternehmensmeldung vom 21. Dezember 2009 bezüglich des Eldor Projekts, Quebec, die Proben, die während des Herbstexplorationsprogramms gesammelt wurden, bestanden aus Stich- und Spanproben des Aufschlusses und des Findlings. Probengröße und —menge variierten, befanden sich aber generell zwischen 0,5 und 1 kg. Die wahre Breite und die Ausmaße der vererzten Gebiete sind aufgrund der beträchtlichen Deckschicht nicht bekannt. Es bedarf weiterer Beprobungen und Gräben, um diese abzugrenzen.

Die Gesteinsproben wurden von ACME Analytical Laboratories Ltd. in Vancouver, British Columbia unter Verwendung ihres “group 4A&4B” Gesamtgesteins- (ICP-ES) und Spurenelemente (ICP-MS)-Analysepakets analysiert. Innerhalb dieses Pakets werden Seltene Erden und Refraktärmetalle unter Verwendung des ICP-MS an einer 0,2 Gramm Teilprobe bestimmt, die einer Lithium Metaborat/Tetraborat-Verbindung und Salpetersäureaufschluss ausgesetzt werden. Die Bodenproben wurden von ACME Analytival Laboratories Ltd. in Vancouver, British Columbia unter Verwendung ihrer 4B und 1DX-Methoden analysiert.

Die technischen Informationen, die obenstehend hinsichtlich des Eldor Projektes bereitsgestellt wurden, wurden von Alex Knox, P.Geo., eine gemäß der kanadischen Rechtsvorschrift NI 43-101 “Qualifizierte Person”, zusammengestellt. Alex Knox hat die Inhalte dieser Unternehmensmitteilung gelesen und freigegeben, sofern sie sich auf das Eldor Projekt, Quebec bezogen haben.

Über Commerce Resources Corp.

Commerce Resources Corp. ist ein Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit einem besonderen Fokus auf Tantal-, Niob- und Seltene Metalle-Lagerstätten, die ein Potenzial für wirtschaftliche Konzentrationen und große Tonnengehalte aufweisen. Das Unternehmen konzentriert sich im Besonderen auf die Entwicklung seiner Upper Fir Tantal- und Nioblagerstätte, Teil des Blue River Projekts in British Columbia, Kanada. Es exploriert darüber hinaus das Eldor Projekt in Nord-Quebec.

Im Namen des Board of Directors
COMMERCE RESOURCES CORP.

“David Hodge”
David Hodge
President und Director
Tel: +1/604.484.2700

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte die Investor Relations-Abteilung:
Tel: +1.604.484.2700
Email: info@commerceresources.com
Web: http://www.commerceresources.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Unternehmensmeldung.



Aussagen in diesem Dokument, die nicht rein historischer Natur sind, sind zukunftsorientierte Aussagen; dies schließt Aussagen, die sich auf Glauben, Pläne, Erwartungen oder Absichten beziehen, mit ein. Zukunftsorientierte Aussagen in dieser Mitteilung schließen ein, dass der technische Bericht auf SEDAR eingereicht wird, sobald die Überprüfung durch die British Columbia Securities Commission abgeschlossen ist, dass die Ergebnisse des Explorationsprogrammes 2009 ausstehen und dass diese zum Ressourcenmodell hinzugefügt und separat veröffentlicht werden.

Es ist wichtig festzuhalten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens grundlegend von denen, die in zukunftsorientierten Aussagen anvisiert wurden, unterscheiden können. Des weiteren können ökonomische, wettbewerbliche, staatliche, umweltspezifische und technische Faktoren die Arbeiten, Märkte, Produkte und Preise des Unternehmens beeinflussen. Faktoren, die eine solche Abweichung hervorrufen können, umfassen Missinterpretation von Daten; dass es uns nicht möglich sein könnte, die Ausrüstung oder die Arbeitskräfte zu erhalten, wenn wir sie benötigen; dass es uns nicht möglich sein könnte, ausreichend Kapital aufzubringen, um die geplanten Explorations- und Entwicklungsarbeiten zu vollenden; dass unsere Anträge auf Bohrarbeiten abgelehnt werden könnten; dass das Wetter, logistische Probleme oder andere Gefahren uns von Explorationsarbeiten abhalten könnten; dass die Ausrüstung nicht so gut wie erwartet arbeiten könnte; dass die Analyse von Daten nicht akurat und gründlich sein könnte; dass Resultate, die wir oder andere an einer bestimmten Stelle vorgefunden haben, nicht indikativ für größere Areale unserer Liegenschaft sein könnten; dass es uns nicht möglich sein könnte, das Umweltprogramm zeitgerecht oder generell zu vollenden; dass Marktpreise für Tantal und Niob die Produktionskosten nicht rechtfertigen würden; und dass trotz der viel versprechenden Daten keine förderungswürdige Mineralisierung auf unseren Liegenschaften vorliegen könnte.

Leser sollten die Risikobekanntmachungen, die in der “Management Discussion and Analysis” im Unternehmensgeschäftsbericht zu finden sind, heranziehen. Der Geschäftsbericht ist bei der British Columbia Securities Commision eingereicht.


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen. Bitte englische Originalmeldung beachten.