Commerce Resources startet Phase II der Bohrungen auf der Seltenerdelement-Lagerstätte Ashram

July 09, 2015

Commerce Resources Corp. (das “Unternehmen” oder “Commerce”) gibt bekannt, dass das Unternehmen mit der Phase II der für 2015 geplanten Bohrungen auf der Seltenerdelement-Lagerstätte Ashram begonnen hat. Ashram befindet sich vollständig in Unternehmensbesitz und liegt im Norden der kanadischen Provinz Quebec.

Die Bohrungen haben einen Umfang von ca. 3.000 Bohrmetern aufgeteilt auf ca. 32 Bohrlöcher. Die Bohrungen dienen der laufenden Machbarkeits-Voruntersuchung (Pre-Feasibility Study, PFS) und beinhalten verbleibende Auffüll-Bohrungen sowie Bohrungen zur Beurteilung der Standort-Infrastruktur und Bohrungen für hydrologische Prüfungen.

Ca. 2.200 Bohrmeter (in 17 Bohrungen) werden als Auffüll-Bohrungen (Lückenschluss-Bohrungen) niedergebracht, um die Sicherheit über die Ressource von der Kategorie Abgeleitet (Inferred) in die Kategorie Angezeigt (Indicated) und/oder Gemessen (Measured) anzuheben. Die Einstufung in die Kategorien Angezeigt und Gemessen sind für die Ressource in der geplanten Tagebaugrube erforderlich, um sie als Erz-Reserve in der PFS berücksichtigen und diese damit abschließen zu können.

Die Auffüll-Bohrungen werden mit den Bohrkerngrößen NQ und HQ in Tiefen zwischen 50 und 200 m niedergebracht. Zusätzlich hierzu wird eine Bohrung auf eine Schwerkraft-Anomalie im Süden der Lagerstätte abzielen. Es wird angenommen, dass die Anomalie in Zusammenhang mit mittelschweren und schweren Erdoxid-Vererzung auf Ashram steht. Diese Erdoxid-Vererzung wurde bereits in Zusammenhang mit einer starken Schwerkraftanomalie gebracht.

Für die Beurteilung der Infrastruktur werden ca. 14 geotechnische Bohrungen mit ca. 600 Bohrmetern niedergebracht. Davon werden 2 oder 3 Bohrungen nahe der Zerkleinerungsmühle und verbundenen Einrichtungen und möglichen Standorten zur Behandlung von Abwässern niedergebracht (sowohl für flüssige Abwasser als auch feste Rückstände). Die Bohrtiefen werden voraussichtlich 10 bis 150 m erreichen.

Eine Bohrung mit einer Tiefe von ca. 200 m wird für hydrologische Zwecke niedergebracht und dient als Pump-Station (Pump-Test) zur Beurteilung der unter der Oberfläche verlaufenden Wasserbewegung und der Hang-Stabilität. Der Pump-Test wird Mitte des Sommers durchgeführt und wird auch auf die vorangehenden Beobachtungs-Bohrungen (EC15-129, 130, 131, 132, 135, 136) zugreifen.

Die für den Sommer und Herbst angesetzten Bohrungen werden voraussichtlich im September abgeschlossen sein.

Offenlegung gemäß NI 43-101
Darren L. Smith, M.Sc., P.Geol., Dahrouge Geological Consulting Ltd., eine gemäß National Instrument 43-101 qualifizierte Person, betreute die Zusammenstellung der technischen Informationen in dieser Pressemitteilung.

Über Commerce Resources Corp.
Commerce Resources Corp. ist ein Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit einem besonderen Fokus auf Lagerstätten seltener Metalle und Seltenerdelement-Lagerstätten. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung seiner Seltenerdelement-Lagerstätte Ashram im Norden Quebecs und der Tantal- und Niob-Lagerstätte Upper Fir in British Columbia, Kanada.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Commerce Resources Corp.
Chris Grove, President & Director
Suite 1450 - 789 West Pender Street
Vancouver, BC, Canada V6C 1H2
Tel. +1 (604) 484-2700
Fax +1 (604) 681-8240
Email: info@commerceresources.com
http://www.commerceresources.com/

AXINO GmbH

Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.com
www.axino.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.